Drucken

Bei unserer Ankunft in Prigglitz tröpfelte es, beruhigte sich aber rasch. Über eine Forststraße gingen wir taleinwärts und querten dann zum Weg 834. Diesem Waldsteig folgten wir bis zur Doppel Wiesen. Hier gab es einen kurzen Regenschauer. Über eine Forststraße wechselten wir dann zum Weg 9, der uns hinunter zur Pottschacherhütte führte. Die Hüttenwirte hatten einen schönen 8er-Tisch für uns vorbereitet und wir genossen unsere Mittagsrast. Dann ging es hinunter Richtung Gasteil bis zu einer Forststraße, über die wir zum Prigglitzer-Kreuzweg gelangten und über diesen kehrten wir zum Parkplatz zurück.
3½ Std., 9 km, +/- 520 Hm.
Wanderführer und Fotos: Werner K.