JD Classifieds Template

Bei bedecktem Himmel starteten wir um 10h vom BHF-Ulrichskirchen. Ursprünglich war ja geplant einen Rundweg über Würnitz zu gehen. Da dort jedoch auch das letzte Gasthaus kürzlich geschlossen hatte, disponierten wir um. Zahlreiche Wanderwegbezeichnungen, wie: Zubringer- und Haupt-Weg, Marterlweg, o7er, SKUnderunde, Tut-Gut, Landesbunny-Rübenweg, Puzzle-Weg waren eher verwirrend als hilfreich. Nach einer Kellergasse folgte ein Hohlweg und am Soldatenkreuz vorbei kamen wir rauf zum Mühlradsberg. Kaum noch ansteigend ging’s weiter auf Waldwegen zum Glockenberg um danach einer gelben Markierung hinunter nach Unterolberndorf zu folgen. Wir querten den Ort und wanderten nach Schleinbach. Im GH Mutti wurde Einkehr gehalten. Die Sonne setzte sich doch noch durch als wir am Nachmittag durch Weinrieden und einer weiteren Kellergasse wieder den BHF Ulrichskirchen erreichten. 15,2 km, 4¾ Std.; +/- 270 Hm.
Wanderführer: Herbert H.,  Foto: Franz H.