Drucken

Es sollte trocken bleiben und aufheitern, also starteten wir um 12h vom Bhf-Heiligenstadt. Über die “Hohe Warte” kamen durch den Heiligenstädter- und Beethovenpark zum Schreiberbach, dem wir bis zur Wildgrube aufwärts folgten. Rauf zum Krapfenwaldl, runter zur Wagenwiese und neuerlich rauf zum Cobenzl. Am Himmel suchte sich jeder seinen Lebensbaum bevor es zur Sisi-Kapelle weiter ging. Steil dann den Gspöttgraben runter nach Sievering. Nun war es noch ein kurzer Anstieg rüber nach Neustift am Walde. Die Weinlese war voll im Gange und wir wurden sogar von Erntearbeitern mit Trauben beschenkt. Der Abschluss erfolgte mit Einkehr beim Heurigen Wolf. 9,7 km, 3½.Std.; +/- 320 / - 175 Hm.
Wanderführer + Foto: Herbert H.