JD Classifieds Template

Morgens früh um Acht, gerade erst erwacht, fahren wir Wandersleut´ schon hinaus in den Wienerwald. In Hochstrass beginnt unsere Tour ostwärts, leichtem Wind entgegen. Grau der Himmel, gefroren die Erde und von einer leichten Schneeschicht bedeckt - der Wienerwald ein Winterwald. Um den Ranzenberg herum springen wir bei Agsbach über's Bacherl und nehmen den Hengstlberg in Angriff. Dem Forstweg folgend gewinnen wir die Höhe, beim Gipfelkreuz verzaubert uns Raureif wie in einem Märchenwald. Wir folgen der langen Schneise, leichte Müdigkeit in den Beinen wird spürbar. Froh, endlich den windstillen Graben und die ersten Häuser erreicht zu haben, nähern wir uns Großhöniggraben und kehren im Gasthaus Murtinger ein. Rückfahrt mit Umsteigen in Breitenfurt West. 3¾ Std, 12,5 km, 340 Hm, 12 TN.
Tourenführung + Fotos: Theo M.