JD Classifieds Template

Auf der Fahrt durch Wien stoßen immer mehr Wandersüchtige zur Gruppe und fahren nach Maria Ellend hinaus. Ein frühlingshafter Tag, den ganzen Tag erfreut uns die Sonne und verschont uns der Wind. Vorbei am Ellender Hof betreten wir den Ellender Wald, eingezäunt wandern wir südwärts. Die tiefstehende Sonne blendet, auf der Höhe angekommen verwehrt uns ein Jagdaufseher den Weg. Theo bespricht sich mit dem Aufseher, der uns dann ziehen lässt: westwärts zum Gugelberg und erst dann hinunter nach Arbesthal. Trotz dieses Umweges kommen wir zur Mittagszeit zum Giebel-Heurigen. Im urigen Kellergwölb nehmen wir Platz, speisen gut und sehr günstig. Herbert kommt vorbei, nimmt ein Bad in der Menge und kann die Ehrung treuer Wanderer nachholen. Am Nachmittag wandern wir durch den Ort, gehen unter der Autobahn durch und erreichen die Höhe Gablerberg, ein Windradpark. Bei den Drei Rusten und dem Kaiserstein überschreiten wir die Bundesstraße und erreichen zügig die Bahnhaltestelle Wilfleinsdorf. Es wäre schade gewesen, diesen schönen Tag nicht zu nützen.
Gesamt 4 Std, 14,5 km, 170 Hm, 25 Teilnehmer 
Tourenführung + Fotos: Theo M.